Header-Bild
GRÜNE JUGEND LSA
JUNG! GRÜN! STACHLIG!

Sehr geehrter Herr Bundesminister Schmidt,   am 17. Februar 2014 wurden Sie als Nachfolger von Herrn Friedrich Bundesminister für Ernährung und Landwirtschaft. Damit haben Sie große Verantwortung für die gesamte Bundesrepublik übernommen. Neben der offensichtlichen Verantwortung für über 80 Millionen Menschen in diesem Land haben Sie aber auch Sorge für fast doppelt so viele sog. […]

BERLIN: Die GRÜNE JUGEND ist fassungslos und entsetzt, wie mit Asylsuchenden in Sachsen-Anhalt umgegangen wird. Während ein Großteil der Bevölkerung in WM-Euphorie ist und Deutschland sich seit Jahren gern mit einer Willkommenskultur zum Einwanderungsland mausern will, zeigt der Staat am heutigen Weltflüchtlingstag sein wahres Gesicht. „Die Schicksale der Familie Haji, welche am Dienstag nach Italien […]

Wir rufen alle Bürgerinnen und Bürger auf, am 08. März 2014 auch nach dem „Trauermarsch“ friedlich aber konsequent in Dessau-Roßlau für ein buntes und tolerantes Sachsen-Anhalt zu protestieren. Wie kürzlich bekannt wurde, findet in der Bauhausstadt im Anschluss an den geschichtsrevisionistischen „Trauermarsch“ der Nationalsozialisten eine weitere Demonstration unter dem Motto „ Asylflut stoppen“ ab 18:00 […]

Jusos, Linksjugend [´solid] und GRÜNE JUGEND Sachsen-Anhalt rufen gemeinsam zur Teilnahme an kreativen Protesten und an friedlichen Blockaden gegen den Naziaufmarsch am 08. März 2014 in Dessau-Roßlau auf. Geschichtsrevisionismus und Nazipropaganda dürfen auch in der Bauhausstadt nicht unwidersprochen bleiben. Magdeburg, Dresden, Dessau-Roßlau. An vielen Orten in der ganzen Bundesrepublik versuchen Neonazis jedes Jahr aufs Neue, […]

Am heutigen Samstag haben die Neonazis wie auch schon in den vergangenen
Jahren versucht, den Jahrestag der Bombadierung Magdeburgs am 16. Januar 1945
für Ihre Zwecke zu missbrauchen. Mit vielen anderen Demokratinnen und Demokraten war auch die GRÜNE JUGEND
Sachsen-Anhalt zahlreich bei den friedlichen Gegenprotesten vertreten. Das Konzept der Meilensteine konnte den menschenverachtenden Aufmarsch der rechten Szene lange […]